2005 / Der ehrliche Lügner von Josef Anton Schuler

Der arme Kleinbauer Hans wird von seiner Frau Maria zur Arbeit angetrieben. Der Landwirt leidet fürchterlich unter der schlechten Atmosphäre zu Hause. Kein Wunder, dass er mit beiden Händen zugreift, als ihm sein Nachbar, der reiche Viehhändler Wachter, ein verlockendes Angebot macht: vier Wochen Urlaub, keine Arbeit und dazu noch ein paar Tausend Mark Taschengeld. Doch ganz so brillant ist dieses Angebot bei näherem Hinsehen doch nicht. Der unglückliche Bauer Hans soll für Wachter in den Knast gehen und dessen Strafe wegen Meineids und Vaterschaftsverleugnung auf sich nehmen. Aber der „Urlaub“ fällt ganz anders aus als angenommen…